skip to Main Content
Seminar

Nationale und europäische Fördermittel

Von der korrekten Antragstellung bis zum rechtssicheren Verwendungsnachweis

Unternehmensführung

So behalten Sie den Überblick im „Fördermittel-Dschungel”

Die Vielfältigkeit der Förder- und Finanzierungsprogramme der Länder, des Bundes und der EU ist nur sehr schwer zu durchschauen. Unsere Experten machen Sie daher auf verständliche Art und Weise mit den wichtigsten Förderprogrammen auf Bundes- und EU-Ebene vertraut. So erhalten Sie endlich den Durchblick und verstehen, wann und warum ihr Projekt förderwürdig ist und.

Seminarinhalt

Förderwürdige  Projekte  werden  in  Deutschland  jährlich  mit Milliarden  Euro  unterstützt.  Die  Vielfältigkeit der Förder- und Finanzierungsprogramme  der  Länder,  des  Bundes  und  der EU ist von Seiten der Unternehmen jedoch nur sehr schwer zu durchschauen. Dabei kann auch Ihr Unternehmen bzw. Ihr aktuelles Projekt gefördert werden. Um Ihre Forschungs- und Investitionsvorhaben bestmöglich fördern zu lassen, müssen Sie im „Fördermittel-Dschungel” den Durchblick behalten.

Unsere Experten machen Sie auf verständliche Art und Weise mit den wichtigsten  Förderprogrammen  auf  Bundes-  und  EU-Ebene vertraut. Sie erhalten wertvolle Hinweise für eine erfolgreiche Antragstellung, hören alles Wissenswerte zum Thema Projektabwicklung und lernen die Möglichkeiten für eine effiziente und kostensparende Projektdokumentation kennen.

Seminarprogramm 2017

Hier finden Sie alle aktuellen Seminare – zum Herunterladen und Ausdrucken. Lassen Sie sich von unserer breiten Auswahl an Themen inspirieren!
Kostenlos herunterladen!

Seminarprogramm

Das passende Förderprogramm für Ihr Projekt

  • Förderinstrumente
  • Förderverfahren
  • Die wichtigsten Geldgeber im Überblick: Europäische Union, Bundesrepublik  Deutschland, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die relevanten Förderprogramme im Überblick

  • Förderung von Existenzgründern/Outplacements
  • Mittelstandsförderung
  • Förderung spezieller Gebiete
  • Innovation und Technologietransfer
  • Wissenschaft und Forschung
  • Auswahl des richtigen Förderprogramms/-instruments

Die korrekte Antragstellung

  • Formale Anforderungen
  • Struktur eines erfolgreichen Antrags
  • Aufstellung eines Projektbudgets
  • Know-how-Schutz im Antragsverfahren
  • Unterstützende Maßnahmen: Kommunikation und Netzwerken

Förderung auf EU-Ebene – welche Möglichkeiten gibt es?

  • Aktuelle Förderprogramme der EU
  • Horizon 2020 – das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation
  • Förderverfahren und Projektfinanzierung
  • Vertragsverhandlung
  • Dos & Don’ts im Förderverfahren

Effiziente Dokumentation der Fördermittelverwendung

  • Korrekte Verwendung der Fördermittel
  • Dokumentation der Mittelverwendung
  • Projektabrechnung mit dem Verwendungsnachweis
  • Audits durch die Geldgeber oder verwaltende Organisationen:
    Häufigkeit, Ablauf und Zusammenarbeit mit Auditoren

Crowdfunding – die innovative Geldquelle

  • Grundlagen des Crowdfundings
  • Beispiele und Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Crowdfunding
  • Die wichtigsten Plattformen im Vergleich

Ihre Referenten

Dr. André Schlochtermeier

Dr. André Schlochtermeier


Leiter des EU-Büros des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im PT-DLR,

Dr. André Schlochtermeier ist Leiter des Bereichs „Europäische und internationale Zusammenarbeit“ am DLR Projektträger und dort für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Forschung, Innovation und Bildung zuständig. Nach seiner Promotion und Postdoc-Zeit an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München wechselte…

Prof. Dr. Marco Becker

Prof. Dr. Marco Becker

NBS Northern Business School - Hochschule für Management und Sicherheit
Professur für Controlling und Fnanzmanagement

Prof. Dr. Marco Becker leitet die Beratungskanzlei Marco Becker Management Consultants mit Sitz in Pinneberg und unterstützt seine Mandanten in den Schwerpunktthemen Qualitäts- und Prozessmanagement sowie als externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter. Er ist anerkannter Experte für den betrieblichen Datenschutz und Autor…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.395,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top