skip to Main Content
Seminar

Aufbau einer modernen Budgetierung

flexibel - schlank - digital

Controlling
Keine Termine gefunden!

Ihr Weg zu einem effizienten Budgetierungsprozess

Die Planung ist das zentrale Instrument zur Unternehmenssteuerung. Doch aufgrund ständiger Veränderung und einer unüberschaubaren Anzahl von Einflussfaktoren weisen klassische Budgetierungskonzepte zunehmend Schwachstellen auf. Budgets sind somit schon veraltet, bevor sie überhaupt umgesetzt wurden.

Seminarinhalt

Mithilfe eines flexiblen, integrierten und digitalen Budgetierungskonzepts können Sie Ihre Budgetierung modernisieren und an neue Entwicklungen anpassen. Denn nur wenn die strategische Planung mit dem operativen Budget, dem Monatsreporting und dem Forecast wechselseitig verknüpft ist, können die Ziele des Unternehmens langfristig erreicht werden.

Seminarprogramm

Auf dem Weg zur modernen Budgetierung

  • Warum reichen die klassischen Budgetierungssysteme nicht mehr aus?
  • Anforderungen an eine mittel- bzw. langfristige Unternehmensplanung
  • Grenzen der Budgetierung: Fehlende Prognostizierbarkeit durch Volatilität

Budgetierungsmethoden im Überblick

  • Better Budgeting
  • Beyond Budgeting
  • Advanced Budgeting
  • Zero Base Budgeting

Erfolgreiche Budgetplanung durch schlanke Prozesse und niedrigen Detaillierungsgrad

  • Vorhandene Detaillierung kritisch hinterfragen und auf wenige Kennzahlen fokussieren
  • Aufbau und Ablauf der Budgetierung vereinfachen
  • Planungsprozess konsequent einhalten
  • Festlegung der Planungs- und Budgetierungstools
  • Die richtigen Instrumente einsetzen

„Go digital“ – der Weg in die digitale Unternehmensplanung und -steuerung bei DATEV eG

  • Klassische Planung: Ein Auslaufmodell?
  • Strategische Steuerung: Neue Herausforderungen in einem agilen Umfeld?
  • Treiberbasierte Planung: Der erste Schritt zum Predictive Forecast?
  • Bandbreiten in der Planung: Wieviel Statistik braucht ein Controller?
  • Digitaler Change: Wie ändern sich Rollen und Aufgaben im Controlling?

Data Science, Predictive Analytics und Digitalisierung

  • Künstliche Intelligenz bei Prognosen ganz pragmatisch
  • Monte Carlo-Simulationen in 15 Minuten
  • R als Standard für Datenanalyse

Erstellung flexibler Budgetpläne

  • Unterjährige Reaktionsfähigkeit schaffen
  • Forecasting kontinuierlich durchführen
  • Sensitivitäten und Szenarien berücksichtigen

Aufbau einer integrierten Budgetierung

  • Planungsebenen verknüpfen: Strategische Planung mit operativer Budgetplanung verzahnen
  • Anreizsysteme auf Budgets ausrichten

Abbildung der Wertschöpfungskette

  • Geschäftsmodell abbilden
  • Outputfokus beleuchten

Organisation des Planungsprozesses

  • Pläne vertikal und horizontal abstimmen
  • Interne Leistungen verrechnen: Was geschieht mit den Gemeinkosten?

Integriert, interaktiv, innovativ – Planung in der Praxis

  • Integriert: Budgetierung im Gesamtzusammenhang von Strategie, Business Plan, Forecast und laufender Performance-Steuerung
  • Interaktiv: Kontinuierliche Analyse und Diskussion der Ausgangssituation als wesentliches Steuerungselement
  • International: Währungskurseffekte sicher beherrschen
  • Innovativ: Lessons learned und aktuelle Herausforderungen

Budget-Positionierung bei Management und Fachbereich

  • Mitarbeiter einbinden und regelmäßig informieren
  • Kritische Einstellungen und deren Hintergründe analysieren
  • Zielorientierung und Steuerungsfähigkeit der Planung verdeutlichen und Adressatenorientierung sicherstellen

Die richtige Software zur IT-Unterstützung

  • Anforderung an Planungssoftwarelösungen
  • Vor- und Nachteile führender Planungstools am Markt
  • Das richtige Vorgehen: Wichtige Kriterien bei der Anbieterwahl

Digitalisierung im Budgetierungsprozess

  • Integration der Software
  • Marktüberblick zur Planungssoftware
  • Budgetierungsprozesse versus Standardsoftware

Ihre Referenten

Claudia Maron

Claudia Maron

DATEV eG
Leiterin Governance

Claudia Maron ist bei der DATEV eG im Controlling und Rechnungswesen in Führungsfunktionen tätig und leitet derzeit die Abteilung Governance. Sie verantwortet das Risikomana gement, die digitale Ökonomie, das strategische Controlling sowie das Unternehmens-Reporting. Dazu gehören auch die nachhaltige Unternehmensteuerung…

Dr. Clemens Pelster

Dr. Clemens Pelster


Interim Finance Manager / CFO

Dr. Clemens Pelster ist als Interim Finance Manager / CFO für unterschiedliche Unternehmen tätig. Er verantwortete als kaufmännischer Geschäftsführer bei ISS Evantec die Bereiche Finanzen, HR, Einkauf und IT. Davor gehörte er als Head of Finance Region West der Geschäftsführung…

Prof. Dr. Carsten Padberg

Prof. Dr. Carsten Padberg

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Professor für Controlling und Corporate Finance

Prof. Dr. Carsten Padberg ist seit über 10 Jahren Dozent an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Paderborn und verantwortet dort den Fachbereich Rechnungswesen und Controlling. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Padberg Beratungsgesellschaft mbH, die auf die Themengebiete Internationale…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Keine Termine gefunden!
Back To Top