skip to Main Content
Seminar

Der Controller als interner Berater

Machen Sie sich fit für Ihre neuen Herausforderungen

Controlling

Ihre Analysen entscheiden oftmals den Weg!

Sie haben ein geballtes Controlling-Know-how. Nutzen Sie dieses Wissen, um sich im Unternehmen eine höchst wichtige und unerlässliche Positionierung anzueignen.

Seminarinhalt

Als Controller verfügen Sie über wichtiges Unternehmens-Know-how, das für unternehmerische Entscheidungen unerlässlich ist. Für Unternehmensleitung und Fachabteilungen werden Sie dadurch immer mehr zum zentralen Ansprechpartner für betriebswirtschaftliche Entscheidungen. Hier müssen Sie sich als Wegweiser und interner Berater richtig positionieren.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihr Wissen, als Berater des Managements und Trainer der Fachabteilungen, richtig präsentieren. Hören Sie, wie Sie adressatengerecht die richtigen Hilfestellungen im strategischen und operativen Bereich geben. Informieren Sie sich, wie Sie Veränderungsprozesse aktiv gestalten und erfolgreich in den Griff bekommen. Stärken Sie Ihre kommunikativen und sozialen Fähigkeiten und erfahren Sie, wie Sie Rollen- und Kompetenzkonflikte im Controlleralltag souverän meistern und auch schwierige Inhalte überzeugend kommunizieren.

Seminarprogramm

Anforderungen als Berater gezielt meistern

  • Veränderte Anforderungen an den Controller:  Herausforderung Qualifikationsprofil
  • Verändertes Rollenbild des Controllers: Vom „Erbsenzähler und Zahlenknecht” zum Lotsen und betriebswirtschaftlichen Berater
  • Die Konvergenz des internen und externen Rechnungswesens und die Auswirkungen auf den Controller

Der Controller als Strategie-Berater des Managements

  • Die Rolle des Controllers im Prozess des strategischen Managements
  • Vision, Mission und die Ableitung strategischer Zielsetzungen
  • Informationsbereitstellung am Beispiel SWOT als Controller-Aufgabe
  • Strategische Bewertung der Geschäftsfelder unter Führung des Controllers
  • Strategie-Implementierung: Zentraler Bereich der Controllerarbeit

Risiken einbeziehen: Mehr Zuverlässigkeit im strategischen und operativen Geschäft

  • Identifikation relevanter Risiken und laufende Beobachtung
  • Risikobewertung, Risikomonitoring und Risikosteuerung
  • Systematische Integration von Risiken in alle Entscheidungsgrundlagen

Berichte gestalten: Informationen zielgruppengerecht aufbereiten

  • Was muss ein modernes Berichtswesen heute leisten?
  • Welche Inhalte für welche Zielgruppe? Gestaltungsregeln für Controlling-Berichte
  • Vom Kennzahlenfriedhof zum managementadäquaten Dashboard
  • Einsatz von Texten und Kommentierungen

Projekte zum Ziel führen: Die richtigen Stellschrauben erkennen

  • Projekt-Controller: Zwischen allen Stühlen?
  • Zielformulierung, Ressourcensteuerung und Kalkulation
  • Richtiges Change Management

Gezielte Kommunikation: Wissen präsentieren und Kommunikationspartner überzeugen

  • Persönliche Wirkung des Controllers und Tipps zur Verbesserung
  • Gespräche zwischen Controller und Manager erfolgreich durchführen
  • Rollen- und Kompetenzkonflikte im Controller-Alltag
  • Konfliktfelder des Controllers: So überwinden Sie Widerstände
  • Vom Überbringen schlechter Nachrichten: Der Controller als Kommunikator
  • Planungsgespräche zielorientiert führen
  • Frage- und Interviewtechniken für Controller
  • Einbeziehung unterschiedlicher Interessengruppen

Ihre Referenten

Prof. Dr. Andreas Klein

Prof. Dr. Andreas Klein

SRH Hochschule Heidelberg
Professor für Controlling & International Accounting

Prof. Dr. Andreas Klein ist Professor für Controlling & International Accounting an der SRH Hochschule Heidelberg. Zudem ist er Herausgeber der Zeitschrift „Der Controlling-Berater“. Die Forschungs- und Beratungsschwerpunkte von Prof. Dr. Andreas Klein liegen in den Bereichen Rechnungswesen, Investition und…

Susanne Schwalb

Susanne Schwalb

Training & Consulting
Inhaberin

Diplom-Ökonomin und Inhaberin Training & Consulting in Obersülzen/Pfalz, berät seit 1990 branchenübergreifend Unternehmen im In- und Ausland. Im Rahmen ihrer Beratertätigkeit mit Schwerpunkt Controlling und Accounting trainierte sie mehrere hundert Führungskräfte und Mitarbeiter kleinerer und großer Unternehmen wie Bertelsmann, BASF,…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.395,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top