skip to Main Content
Seminar

Raus aus der Perfektionismusfalle

So finden Sie die richtige Balance

Soft Skills

Weniger ist manchmal mehr: Finden Sie das richtige Maß!

Mal Fünfe gerade sein lassen: Das fällt vielen von uns schwer. Gerade im Berufsleben streben viele von uns danach, perfekte Ergebnisse abzuliefern. Aber manchmal wird der Aufwand dem Ergebnis gar nicht gerecht. Lernen Sie in diesem Seminar, wann und warum weniger manchmal mehr ist.

Seminarinhalt

Nach Vollkommenheit zu streben ist völlig aussichtslos, mit 80% ist aber kaum jemand zufrieden! So erleben wir im beruflichen Alltag mehr und mehr Widersprüchliches. Einerseits verfolgen uns hohe Qualitätsansprüche, andererseits sollen wir uns möglichst auf das Wesentliche beschränken, um schnell Ergebnisse zu erzielen. Lernen Sie, mit diesen „Gegensätzlichkeiten“ besser umzugehen und den Leitgedanken und Erkenntnissen des Selbstmanagements den richtigen Platz zu geben.

Das Seminar hilft Ihnen dabei, sich selbst zu positionieren und kongruent zu managen. Anhand von zahlreichen Übungen lernen Sie, wie Sie loslassen und mit Gelassenheit das richtige Maß an Genauigkeit und Zielerreichung festlegen. Im Selbstcheck erfahren Sie, wo Sie stehen und wie Sie Ihre Performance verbessern. Legen Sie im Seminar Ihre persönlichen Ziele fest und erfahren Sie, wie Sie diese wirkungsvoll in Ihren Arbeitsalltag transportieren können.

Seminarprogramm

Perfektionismus im Berufsalltag: Sich richtig positionieren

  • Zur Situation: Informationsflut und Leistungsdruck
  • Das Dilemma: Immer entspannt sein bei hoher Arbeitsverdichtung und steigenden Qualitätsanforderungen
  • (Scheinbare) Wiedersprüche im Selbstmanagemen
  • Kulturreflexion: Welche Erwartungen werden an mich gestellt? Wie gehe ich damit um?
  • Selbstcheck: Wie gehe ich mit meiner Performance um?
  • Diskurs: Die Lust an der Selbstausbeutung?

Test und Übung: Meine Antreiber und meine Erlauber. Erste Ansätze zur Verbesserung meiner Einstellung zu mir selbst.

Praktisches Zeitmanagement: Effizient arbeiten und die Balance halten

  • Raus aus den Zeitfallen und Zeitfressern im beruflichen Alltag
  • Proaktiv arbeiten statt schneller werden
  • Sich selbst Grenzen setzen: Ein Nein schützt und tut anderen nicht weh
  • Work-Life-Balance neu denken

Sich selbst managen, Verantwortung übernehmen und professionell handeln

  • Perfektionsmus: „Ja“ zur Quaität – „Nein“ zum ausbeuterischen Zwang
  • Leistungslust und Leistungsbalance: Anspannung und Entspannung als Chance
  • Gelassenheit: Den Burnout vermeiden, Erfolge genießen
  • Das wichtigste im Blick: Von der Kunst sich nicht zu verzetteln
  • Mental Reframing: Sich als verantwortlich für sich selbst begreifen
  • Beruflich Profi, privat Amateur: (Lebens-)ziele bewusst gestalten
  • Mythos Authentizität: Wie darf ich Ich sein?
  • Ausspannen: Rituale finden und genießen

Übung: Identifizierung von Optimierungspotenzialen, Entwicklung kreativer Lösungsansätze und Anwendung von Lerntechniken zur Verhaltensmodifikation

Szenisches Spiel: Erprobung neuer Verhaltensweisen, bspw. „Nein-sagen“ können

Zusammenarbeit optimieren: Sich in der Beziehung mit anderen managen

  • Das Win-Win-Prinzip
  • Emotionales Einzahlen und Vertrauensaufbau
  • Mit Wertschätzung zum Wir
  • Kooperation: Mit Diversity zum Erfolg
  • Empowerment als Führungsprinzip
  • Effiziente Meetingkulturen
  • Wertschätzende Begegnungen und Kommunikation
  • Agile Planung, Open Innovation und Fehlerkultur

Übung: Entwicklung von Transfer-Landkarten, Social Contracting

Ihre Referenten

Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

Kienbaum Management Consultants GmbH
Führungstrainer und Coach

Thomas Hartmann ist Senior Expert im Geschäftsfeld Management Diagnostic und Development bei der Kienbaum Consultants International. Zuvor war er in leitenden Positionen im HR-Development bzw. der Berufsbildung in einer Landesbank tätig. In diesen Funktionen hat er zahlreiche (Groß-)Projekte geleitet. Als…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.395,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top